Wichtige Informationen!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Der Notbetrieb an unserer Schule mit der Möglichkeit der Betreuung vor Ort sowie dem Heimunterricht (vorwiegend über digitale Medien) wird noch bis Mitte Mai fortgesetzt. Die von der Regierung beschlossenen Schritte zur Öffnung der Schulen erfolgen in Etappen und sehen für die Mittelschulen erst wieder ab dem 18. Mai einen Unterricht in herkömmlicher Art und Weise vor. Um die Ansteckungen mit dem Corona-Virus möglichst gering zu halten, gibt es dafür jedoch zahlreiche Vorgaben seitens des Bildungsministeriums. So ist etwa an Schultagen jeweils nur die Hälfte der Kinder anwesend und es wird größter Wert auf Hygienemaßnahmen gelegt. Details über die Organisation des Unterrichts werden wir Anfang nächster Woche bekanntgeben. Grundsätzlich ist jedoch anzumerken, dass der Stundenplan der Klassen (ohne Nachmittagsunterricht) eingehalten wird. Lediglich die Gegenstände „Bewegung und Sport“ sowie „Musikerziehung“ werden durch Übungsstunden ersetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Dir. OSR Andreas Tomaschek

Brief des Bildungsministers